Käthe - ein illustriertes Familien Fotoalbum

Drei Fotoalben einer Familie aus dem westlichen Ruhrgebiet sind die Grundlage unseres Familien Fotoalbums KÄTHE. Die Familie hat Wurzeln im Westfälischen und im niederländischen Limburg sowie in der Gottschee im heutigen Slowenien. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind sie ins Ruhrgebiet eingewandert, schnell haben sie sich als Kohlen- und Milchhändler vor Ort integrieren und einen gesellschaftlichen Aufstieg nehmen können.

Anhand der Lebensgeschichte der Hauptprotagonistin Katharina Hakvoort erzählen wir mit Hilfe von Bildern aus den Familienalben und den Erzählungen der Nachfahren die Integrationsgeschichte nach: Über zwei Weltkriege und dem Wiederaufbau hinweg skizzieren wir das

20. Jahrhundert, in dem die Familiengeschichte vom gesellschaftlichen Aufstieg aber auch von Brüchen begleitet wird. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Grundlage Milch und Kohle fächert sich auch die Regionalgeschichte dieser Region auf, vom Zentrum der Schwerindustrie zu einer deindustrialisierten Region mit offener Zukunft.

 Illustriert wurde das Album durch den Grafiker Darko Floreani, das Layout übernahm Wiebke Vossen.

Für diese Arbeit sind wir beim Geschichtswettbewerb "War was?  Heimat im Ruhrgebiet" des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher mit dem Sonderpreis für besondere Präsentationsformen ausgezeichnet worden.

Wenn Sie auch eine lose Fotosammlung besitzen, wir recherchieren für Sie die geschichtlichen Hintergründe, lassen die Erzählungen von Verwandten mit einfließen und erstellen Ihnen ein Unikat der eigenen Familiengeschichte. Sprechen Sie uns an.



Stephan Müller

Eberswalder Straße 29 LSF

10437 Berlin-Prenzlauer Berg

kontakt@geschichtsbuero-mueller.de

Telephon 0178.838.40.38